Was tut die Patientenstelle Ostschweiz?

Spitäler, Versicherungen, Ärzte und Institutionen im Gesundheitswesen werden – falls es einmal zu Problemen kommen sollte – durch starke Partner vertreten. Patientinnen und Patienten sehen sich hingegen in schwierigen Situationen oft auf sich alleine gestellt.

Drucken
Teilen

Spitäler, Versicherungen, Ärzte und Institutionen im Gesundheitswesen werden – falls es einmal zu Problemen kommen sollte – durch starke Partner vertreten. Patientinnen und Patienten sehen sich hingegen in schwierigen Situationen oft auf sich alleine gestellt. In einer solchen Lage hilft die in Frauenfeld ansässige Patientenstelle Ostschweiz. Sie setzt sich in Konfliktsituationen für ihre Mitglieder ein, hilft, nach Lösungen zu suchen, und unterstützt diese in ihrem Bemühen, als Patientin oder Patient zu ihrem Recht zu kommen. Die Patientenstelle ist auch online vertreten. (art)

www.patientenstelle.ch