Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Was ist Zöliakie?

Wer unter der Autoimmunkrankheit Zöliakie leidet, verträgt das Klebereiweiss Gluten nicht. Es zer­stört die Dünndarmschleimhaut und führt ausserdem zur Rück­bildung der Darmzotten. Dadurch kann der Dünndarm immer weniger Nährstoffe aufnehmen, was zu diversen Mangelerscheinungen beim Betroffenen führt. Das Krankheitsbild ist gross. Die Symptome reichen von Bauchschmerzen, Durchfall, Gewichtsverlust über Müdigkeit und Wachstums­störungen bis zu permanenten Rücken­schmerzen.

Gluten ist in vielen Getreidesorten vorhanden, so zum Beispiel in Gersten, Weizen, Dinkel, Roggen und Hafer. Die Betrof­fenen können beschwerdefrei leben, sofern sie auf jegliche ­glutenhaltige Nahrungsmittel verzichten. (amd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.