Warth-Weiningen testet Unterflur

WEININGEN. Die Firma BHA Team hat für die Gemeinde Warth-Weiningen die Kehricht-Sammelstellen evaluiert und ein Entsorgungskonzept erarbeitet. Der Gemeinderat hat nun beschlossen, auf das schon gut ausgebaute Sammelplatz-System mit Containern zu setzen.

Drucken
Teilen

WEININGEN. Die Firma BHA Team hat für die Gemeinde Warth-Weiningen die Kehricht-Sammelstellen evaluiert und ein Entsorgungskonzept erarbeitet. Der Gemeinderat hat nun beschlossen, auf das schon gut ausgebaute Sammelplatz-System mit Containern zu setzen. Gleichwohl soll aber das Unterflurcontainer-System getestet werden. Als Standort für eine derartige Anlage bietet sich die Dorfstrasse 23 in Weiningen an. Die Kosten teilen sich die Politische Gemeinde und der Grundeigentümer. Zudem fördert die KVA Thurgau Projekte mit Unterflurcontainern mit einem finanziellen Zuschuss. (red.)