Wanderung mit Flüchtlingen

STECKBORN. Die Katholische Kirchgemeinde Steckborn hat einen Maibummel mit Flüchtlingen organisiert, um ihnen einen der «schönsten Flecken des Thurgaus» zu zeigen.

Drucken
Teilen

STECKBORN. Die Katholische Kirchgemeinde Steckborn hat einen Maibummel mit Flüchtlingen organisiert, um ihnen einen der «schönsten Flecken des Thurgaus» zu zeigen. Deshalb trafen sich am vergangenen Sonntag über 20 Steckborner, um über Lanzenneunforn, die Hochwacht bei Klingenzell und Stein am Rhein zu wandern und ins Gespräch zu kommen – wenn auch etwas stockend ob der Deutschkenntnisse. (red.)

Aktuelle Nachrichten