Wahltermine fixiert für Stadt- und Gemeinderat

Merken
Drucken
Teilen

Frauenfeld Am 1. Juni 2019 beginnt im Kanton Thurgau eine neue vierjährige Amtszeit der Behörden der politischen Gemeinden. Das heisst, dass es auch Erneuerungswahlen für den Stadtrat gibt. Laut Stadtratsbeschluss finden der erste Wahlgang für das Stadtpräsidium und die nebenamtlichen Stadtratsmitglieder am 10. Februar 2019 statt – an einem eidgenössischen Abstimmungstermin. Die Parteien müssen ihre Wahlvorschläge dementsprechend bis 17. Dezember 2018 einreichen. Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 31. März 2019 statt. Das ist kein eidgenössischer Abstimmungstermin. Aber gleichentags gehen die Frauenfelder Gemeinderatswahlen über die Bühne. Für die Wahl ins Stadtparlament für die Legislatur 2019 bis 2023 sind Wahlvorschläge bis spätestens 21. Januar 2019 einzureichen. (red)