Vorträge über Schillers Briefe am Modelhof

MÜLLHEIM. Die 27 Briefe «über die ästhetische Erziehung des Menschen» von Friedrich Schiller werden an neun Montagabenden am Modelhof vorgetragen und vertieft. Der Start erfolgt heute um 19.30 Uhr. Als Dozentin fungiert Stepanka Strähl. Strähl absolvierte die Kunstgewerbeschule St.

Merken
Drucken
Teilen

MÜLLHEIM. Die 27 Briefe «über die ästhetische Erziehung des Menschen» von Friedrich Schiller werden an neun Montagabenden am Modelhof vorgetragen und vertieft. Der Start erfolgt heute um 19.30 Uhr. Als Dozentin fungiert Stepanka Strähl. Strähl absolvierte die Kunstgewerbeschule St. Gallen und die Ausbildung an der Bildhauerschule Müllheim mit Meisterjahr und Diplom. Seither ist sie freischaffend im künstlerisch-plastischen Bereich tätig, Mutter einer zwölfjährigen Tochter und unterrichtet Ästhetik, Philosophie und Kunstgeschichte an der Bildhauerschule Müllheim. Seit 2012 ist sie Mitglied des Modelhof-Musikcollegiums. Wer sämtliche Vorträge des Zyklus besucht, erhält ein Testat. (red.)