Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vorsorgeauftrag kann helfen

PfynKommenden Dienstag, 23. Januar, findet um 14 Uhr im Restaurant Krone in Pfyn ein Vortrag zum Thema Vorsorgeauftrag statt. Angesprochen sind im Speziellen Seniorinnen und Senioren. Es referiert Christian Griess, Bereichsleiter Soziales der Pro Senectute Thurgau. Der Vorsorgeauftrag umfasst drei Vertretungsbereiche. Es kann für jeden Bereich eine andere Vertretungsperson bestimmt oder eine Person mit allen drei Bereichen beauftragt werden. Dabei geht es um die Personenvorsorge (körperliches und geistiges Wohl), die Vermögensvorsorge (Vermögen sachgerecht verwenden) und die Vertretung im Rechtsverkehr (gegenüber Banken, Behörden, Geschäftspartnern oder der Familie). Aktuell wird das Thema, wenn jemand nicht mehr urteilsfähig ist, etwa nach einem Unfall oder bei Demenz. Der Referent zeigt detailliert auf, wie ein Vorsorgeauftrag erstellt werden kann und welche individuellen Möglichkeiten bestehen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.