Vor 50 Jahren zum Priester geweiht

TOBEL. Vor elf Tagen durfte Bruno Portmann bei guter Gesundheit seinen 77. Geburtstag feiern. Ein mindestens genauso bedeutendes Jubiläum steht ihm aber erst noch bevor.

Drucken
Teilen
Pfarrer Bruno Portmann (Bild: pd)

Pfarrer Bruno Portmann (Bild: pd)

TOBEL. Vor elf Tagen durfte Bruno Portmann bei guter Gesundheit seinen 77. Geburtstag feiern. Ein mindestens genauso bedeutendes Jubiläum steht ihm aber erst noch bevor. Morgen ist es auf den Tag 50 Jahre her, dass Portmann im luzernischen Hochdorf durch den damaligen Bischof Franziskus von Streng zum Priester geweiht wurde.

Berufstätig ist Bruno Portmann zwar nicht mehr. Inzwischen bewohnt er eine betreute Wohnung im Alterszentrum Sunnewies in Tobel. Dort hat er aber eine neue Wirkungsstätte gefunden: In der zentrumseigenen Hauskapelle feiert er regelmässig Gottesdienste. (kuo)

Aktuelle Nachrichten