Vom Gourmettempel wieder zur Dorfbeiz

Drucken
Teilen

Der Gasthof Harmonie war bis 2014 im Besitz der Familie Weber. Seither gehört die Liegenschaft Gerold Oberholzer, dem Initianten von Gastro Taxi Frauenfeld. Dessen erste Pächter waren Christof und Nicole Pannwitz, die das Lokal weit über den Kanton hinaus bekannt machten. Doch was Auswärtige anzog – die Gourmetküche eines experimentierfreudigen Spitzenkochs– hielt Einheimische fern. Die Konsequenz war, dass Pannwitz nur zweieinhalb Jahre in Thundorf blieb. Ein unverhofftes Angebot führten ihn und seine Frau ins frisch renovierte und erweiterte Restaurant Schauenberg, wo sie noch immer sind. Die «Harmonie» soll nun wieder zurück zur Dorfbeiz finden. Zum Lokal für Handwerker, Einheimische, Vereine, Passanten und alle werden, die eine gute, bürgerliche Küche schätzen. Zum Gastronomiebetrieb gehören auch ein Saal mit 80 Plätzen sowie drei Gästezimmer. (bie)