Vier von fünf treten zurück

Die Schulbehörde Gachnang steht vor einem Neuanfang. Vier der fünf Mitglieder treten zurück, wie an der Schulgemeindeversammlung am Donnerstag bekannt wurde. Präsident Walter Bichsel hatte seinen Rücktritt schon bei der Wiederwahl angekündigt. Insgesamt ist er seit 16 Jahren in der Behörde.

Drucken
Teilen

Die Schulbehörde Gachnang steht vor einem Neuanfang. Vier der fünf Mitglieder treten zurück, wie an der Schulgemeindeversammlung am Donnerstag bekannt wurde. Präsident Walter Bichsel hatte seinen Rücktritt schon bei der Wiederwahl angekündigt. Insgesamt ist er seit 16 Jahren in der Behörde. Esther Jenny, die sich beruflich weiterentwickeln will, war acht Jahre in der Behörde, ebenso Elmar Epper, der sich mehr der Familie widmen will. Mehr Zeit für die Familie will auch Christina Töngi, die vor zwei Jahren gewählt wurde. Gewählt wird im April 2013. Bleiben will Finanzchef Urs Meierhans. Das von ihm präsentierte Budget mit einem unveränderten Steuerfuss von 62 Prozent wurde ohne Gegenstimme genehmigt. Wie Bichsel bekanntgab, können die Parkplätze beim Schulhaus Strass noch nicht gebaut werden, da das Einspracheverfahren noch läuft. (wu)