Vier Einbrüche in Stein am Rhein

STEIN AM RHEIN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ha-ben Unbekannte insgesamt vier Einbrüche in Stein am Rhein begangen. Im Zuge der Fahndung konnte die Schaffhauser Polizei einen mutmasslichen Tatverdächtigen festnehmen. Nach einem weiteren Täter wird noch gesucht.

Drucken
Teilen

STEIN AM RHEIN. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ha-ben Unbekannte insgesamt vier Einbrüche in Stein am Rhein begangen. Im Zuge der Fahndung konnte die Schaffhauser Polizei einen mutmasslichen Tatverdächtigen festnehmen. Nach einem weiteren Täter wird noch gesucht.

Kurz nach 2 Uhr ging eine Meldung ein, dass soeben ins Bahnhofgebäude eingebrochen werde. Die Polizei konnte beim Bahnhof ein eingeschlagenes Fenster feststellen. Kurze Zeit später flüchtete eine Person aus dem Innern des Gebäudes. Wiederum nach kurzer Zeit konnte ein 21-Jähriger an der Kaltenbacherstrasse festgenommen werden.

Ins Bahnhofgebäude war an drei verschiedenen Orten eingebrochen worden. Bereits zuvor wurde in ein nahe gelegenes Restaurant eingebrochen. Die Schaffhauser Polizei geht von zwei Tätern aus und sucht weitere Zeugen unter 052 624 24 24. (pd)

Aktuelle Nachrichten