Vier ausgesetzte Büsi an der Autobahn gefunden

Drucken
Teilen

Müllheim Der Tierschutzverein Steckborn sucht für vier Findelkatzen ein neues Zuhause. Die Tiere wurden in Müllheim gefunden. Einer aufmerksamen Hundehalterin ist es zu verdanken, dass die vier Büsi gerettet und in liebevolle Obhut gebracht werden konnten.

Der Hundehalterin fällt vergangenen Freitagmorgen eine Kartonschachtel am Strassenrand auf, als sie mit dem Auto die Grüneckstrasse unmittelbar neben der Autobahn passiert. Neben der Schachtel sitzen zwei Katzen, eine dritte streckt ihren Kopf heraus. Sie stoppt und entdeckt auch das vierte ausgesetzte Tier. Offenbar wurden die Katzen in den mit Luftlöchern versehenen Karton gesperrt. Dem Regen war es wohl zu verdanken, dass sich die Klebestreifen lösten und die Katzen dadurch aus ihrem Gefängnis entweichen konnten.

Mittlerweile dürfen sich die Büsi in liebevoller Obhut bei Bea Baumann (Tierhilfe Schweiz) von den Strapazen erholen. Der Tierschutzverein Steckborn sucht nun liebevolle Plätze für diese vier Findelkatzen. Interessierte Personen melden sich bitte direkt bei Bea Baumann. (red)

Tierhilfe Schweiz: Telefon 071 648 15 07.