Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Viele Leerstimmen bei Bürgerrecht

Frauenfeld Der Grosse Rat hat 100 Kantonsbürgerrechtsgesuche bewilligt. 20 Gesuche von Schweizern erhielten 124 Ja ohne Gegenstimme. Für 80 Gesuche von Ausländern gab es nur 102 Ja-Stimmen. Nein sagte niemand. Doch in der SVP enthielten sich deutlich mehr Kantonsräte als üblich ihrer Stimme. Hermann Lei (SVP, Frauenfeld) hatte in der Fraktion einen Missbrauch angeprangert. Gesuchsteller würden wie verlangt früher bezogene ­Sozialhilfe mit Krediten zurückzahlen. Um sich dann gegen die Rückzahlung der Kredite zu wehren, würden sie unentgeltliche Rechtshilfe beanspruchen. (wu)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.