Vertrag mit Logopäden

FRAUENFELD. Der Regierungsrat hat den Anschlussvertrag Logopädie zwischen dem Thurgauer Berufsverband für Logopädinnen und Logopäden und der «tarifsuisse AG» genehmigt. Es geht dabei um die Abgeltung logopädischer Leistungen im Kanton Thurgau, heisst es in einer Mitteilung.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Regierungsrat hat den Anschlussvertrag Logopädie zwischen dem Thurgauer Berufsverband für Logopädinnen und Logopäden und der «tarifsuisse AG» genehmigt. Es geht dabei um die Abgeltung logopädischer Leistungen im Kanton Thurgau, heisst es in einer Mitteilung.

Der Taxpunktwert für die Leistungen wurde rückwirkend auf den 1. Juni 2014 von 1,00 auf 1,06 Franken erhöht. (red.)

Aktuelle Nachrichten