Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Vertrag mit Infront Ringier

Nach 1975 und 1996 kehrt die Tour de Suisse, die weltweit viertgrösste Radrundfahrt, zurück nach Frauenfeld. Im April hat der Verein Tour-de-Suisse-Hub Frauenfeld mit dem Vermarkter Infront Ringier einen Vertrag für die Jahre 2018, 2020 und 2022 unterzeichnet. Dreimal dient die Stadt als Start- oder Zielort der Landesrundfahrt. Vom 8. bis 10. Juni 2018 startet die Tour in Frauenfeld. Am Freitag erfolgen im Start-Ziel-­Gelände in der Allmend die Teampräsentationen, am Samstag geht der Prolog als Mannschaftszeitfahren über die Bühne, am Sonntag folgt eine Rundetappe mit Start und Ziel in Frauenfeld. (sko)

www.tds-frauenfeld.ch

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.