Verschwendeter Phosphor

Merken
Drucken
Teilen

Münchwilen Seit 2008 darf man die Felder nicht mehr mit Klärschlamm düngen. Die Böden ­sollen nicht mit Schwermetallen, Chemikalien und Krankheits­keimen verseucht werden. Laut Toni Kappeler (GP, Münchwilen) ist damit auch der Kreislauf des Phosphors unterbrochen worden. Von diesem wertvollen Dünger würden Tausende von Tonnen importiert. Mit einer Interpellation fordert Kappeler den Thurgauer Regierungsrat auf, die Phosphor-Rückgewinnung aus Klärschlamm zu forcieren. (wu)