Verschiedene Faktoren bestimmen, wer wie viel zahlt

Ob eine Schulgemeinde in den Finanzausgleich einbezahlen muss oder Zahlungsempfänger ist, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zum einen ist die Steuerkraft, also das Einkommen der Schulgemeinde, entscheidend.

Drucken
Teilen

Ob eine Schulgemeinde in den Finanzausgleich einbezahlen muss oder Zahlungsempfänger ist, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Zum einen ist die Steuerkraft, also das Einkommen der Schulgemeinde, entscheidend. Zum anderen spielen die Schülerzahlen, also von den anfallenden Kosten der Schulgemeinde, eine Rolle sowie auch beispielsweise die Belastung durch Integrationsaufgaben. Das aktuell gültige Beitragsgesetz trat im Jahr 2011 in Kraft. (mvl)

Aktuelle Nachrichten