Verkauf Schloss Eugensberg

Drucken
Teilen

Demnächst wird wieder vermehrt von Schloss Eugensberg die Rede sein. Das Thurgauer Konkursamt hat in Absprache mit den Gläubigern die Küsnachter Firma Ginesta Immobilien damit beauftragt, für das Anwesen Käufer zu finden, nachdem die Familie Erb nach dem überraschenden Tod des Pleitiers Rolf Erb endgültig und auf Geheiss des Bundesgerichtes ausziehen musste. Zum Anwesen gehören neben dem Haupthaus von Schloss Eugensberg auch ein Badehaus am See, ein Gutsbetrieb und 82 Hektaren Land (davon viel Wald). Auch die Überreste von Burg Sandegg befinden sich auf dem Gelände. Heute existiert nur noch eine Plattform auf dem ehemaligen Grundriss dieses Gebäudes und ein intakter Eiskeller. (pex)

Aktuelle Nachrichten