Uriger Blues bei Vollmond

STECKBORN. Am 27. Oktober öffnet die Vollmondbar ab 20 Uhr im Foyer des Phönix-Theaters. Das Backdoor Blues Duo spielt zum drittenmal in der Steckborner Vollmond-Bar. Guscht Schmid (Gitarre, Harp und Gesang) und Mike Huber (Piano und Gesang) spielen Blues aus vollem Herzen.

Merken
Drucken
Teilen

STECKBORN. Am 27. Oktober öffnet die Vollmondbar ab 20 Uhr im Foyer des Phönix-Theaters. Das Backdoor Blues Duo spielt zum drittenmal in der Steckborner Vollmond-Bar. Guscht Schmid (Gitarre, Harp und Gesang) und Mike Huber (Piano und Gesang) spielen Blues aus vollem Herzen. Einer spielt die Bluesgitarre rauh und urtümlich und singt den Blues mit markiger Stimme, der andere spielt das Piano, das wie ein Mix aus Chicagoblues, Boogie, Gospel und Otis Spann klingt. Die Gutenachtgeschichte wird Markus Willi vortragen. (red.)

www.vollmondbar-steckborn.ch