URh-Flotte fährt durchgehend

Drucken
Teilen

Untersee Ab heute Donnerstag können die Schiffe der Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein (URh) wieder alle Stationen anfahren. «Der Pegelstand im Rhein erlaubt die Aufhebung der Streckensperre zwischen Diessenhofen und Stein am Rhein», schreibt die URh-Geschäftsstelle. Die Schiffe verkehren auf der ganzen Strecke zwischen Kreuzlingen/Konstanz und Schaffhausen wieder nach Fahrplan. Zum Saisonauftakt am Osterwochenende beförderte die URh-Flotte rund 4600 Passagiere, womit sich die URh «äusserst zufrieden» zeigt. Im Vergleich zu anderen Saisonstarts im März seien die Passagierfrequenzen überdurchschnittlich hoch. (red)