Urban Brütsch im Grossen Rat

FRAUENFELD. Urban Brütsch, Diessenhofen, tritt per 1. Oktober die Nachfolge von Monika Weber, Eschenz, als Mitglied des Grossen Rates an. Der Regierungsrat hat Urban Brütsch von der CVP für den Rest der Amtsdauer von 2012 bis 2016 für gewählt erklärt. Kantonsrätin Monika Weber hat per 30.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Urban Brütsch, Diessenhofen, tritt per 1. Oktober die Nachfolge von Monika Weber, Eschenz, als Mitglied des Grossen Rates an. Der Regierungsrat hat Urban Brütsch von der CVP für den Rest der Amtsdauer von 2012 bis 2016 für gewählt erklärt. Kantonsrätin Monika Weber hat per 30. September ihre Demission als Mitglied des Grossen Rates des Kantons Thurgau eingereicht. Demzufolge muss der entsprechende Grossratssitz für den Rest der Legislatur 2012 bis 2016 neu besetzt werden. Die Nachfolge tritt Urban Brütsch aus Diessenhofen an. Er ist der erste nicht gewählte Kandidat auf der Liste der Christlichdemokratischen Volkspartei (CVP) des Bezirks Frauenfeld und hat sich bereit erklärt, die Wahl anzunehmen. (red.)

Aktuelle Nachrichten