«Upcycling»?

Drucken
Teilen

Das Wort «Upcycling» setzt sich aus «Up» und «Recycling» zusammen, meint also: nach oben wiederverwerten – oder eben aufwerten. Aus Abfallprodukten oder nicht mehr zeitgemässen Objekten wird Neues. Der Begriff wurde 1994 erstmals in einer englischen Zeitschrift erwähnt. Hintergrund von Upcycling ist die zunehmende Ressourcenknappheit. (ma)