Unterstützung für Komposch

FRAUENFELD. Der Vorstand des Thurgauer Gewerkschaftsbundes unterstützt einstimmig die Regierungsratskandidatur der SP-Fraktionspräsidentin Cornelia Komposch. Bei ihrer Vorstellung habe sie erläutert, wie wichtig die Sozialpartnerschaft für sie sei, teilt der Thurgauer Gewerkschaftsbund mit.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Der Vorstand des Thurgauer Gewerkschaftsbundes unterstützt einstimmig die Regierungsratskandidatur der SP-Fraktionspräsidentin Cornelia Komposch. Bei ihrer Vorstellung habe sie erläutert, wie wichtig die Sozialpartnerschaft für sie sei, teilt der Thurgauer Gewerkschaftsbund mit.

Die gelernte Krankenschwester wird auch unterstützt von der Ostschweizer Sektion des Berufsverbands der Pflegefachfrauen und -männer (SBK). «Endlich wäre mit ihrer Wahl ein gewichtiges Exekutivamt in der Ostschweiz durch eine Pflegefachperson besetzt», teilt die SBK-Geschäftsstelle mit. (wu)

Aktuelle Nachrichten