Unerwarteter Geldsegen

Merken
Drucken
Teilen

Die Rechnung schliesst mit einem Gewinn von gut 244000 Franken, ursprünglich war ein Verlust von 333000 Franken budgetiert worden. Zum guten Ergebnis haben unerwartete Steuereinnahmen von gut 269000 Franken geführt. Auf der Ausgabenseite dominieren die Kosten für die Erneuerung des Internets und die Einrichtung eines Schulzimmers. Die Ausgaben wurden um rund 2400 Franken überschritten. Vom Gewinn werden 150000 Franken als Einlage in einen Erneuerungsfonds für Baukosten verwendet, der Rest wird auf verschiedene Abschreibungen verteilt. (bie)