Um 7000 Euro betrogen

SINGEN. Eine 63jährige Frau aus Singen ist um 7000 Euro erleichtert worden. Sie hatte im Herbst über Facebook einen angeblichen Bauingenieur aus England kennengelernt. Er bat die Frau um 3000 Euro für einen Bauauftrag in Nigeria. Mit weiteren Geschichten kam er zu weiteren 4000 Euro.

Drucken
Teilen

SINGEN. Eine 63jährige Frau aus Singen ist um 7000 Euro erleichtert worden. Sie hatte im Herbst über Facebook einen angeblichen Bauingenieur aus England kennengelernt. Er bat die Frau um 3000 Euro für einen Bauauftrag in Nigeria. Mit weiteren Geschichten kam er zu weiteren 4000 Euro. Schliesslich erstattete die Frau Anzeige. Die Polizei erklärte ihr, dass sie wohl auf eine gängige Betrugsmasche der Nigeria-Connection hereingefallen war, wie die Polizeidirektion Konstanz gestern mitteilte. (pd)

Aktuelle Nachrichten