Ueli taucht für die Kinder auf

MARKELFINGEN. Tourismus Untersee stellte gestern die neue Sympathiefigur vor, die für Familienferien am Untersee wirbt. Haubentaucher Ueli unterhält sogar eine eigene Internetseite.

Gudrun Enders
Merken
Drucken
Teilen
Das ist Haubentaucher Ueli: Kinder stellen die neue Sympathiefigur von Tourismus Untersee vor. (Bild: Gudrun Enders)

Das ist Haubentaucher Ueli: Kinder stellen die neue Sympathiefigur von Tourismus Untersee vor. (Bild: Gudrun Enders)

Statt auf eine Powerpoint-Präsentation setzten die Touristiker auf die Natur vor der Haustür. Mit Erfolg: Ein Haubentaucher schwamm gestern pünktlich zur Medienkonferenz am deutschen Unterseeufer beim Naturfreundehaus in Markelfingen vorbei und unterhielt mit seinen Tauchgängen.

Den Haubentaucher hat Tourismus Untersee zum neuen Werbeträger erkoren und modern interpretiert. Der Werbetaucher heisst Ueli und tritt in Flip-Flops, Shorts sowie Sonnenbrille auf. Er kommuniziert für Tourismus Untersee das für Familienferien geeignete Angebot. «Dazu brauchen wir eine kindgerechte Ansprache», sagte gestern Geschäftsführerin Lucia Kamp. Ueli leistet das und unterhält zum Beispiel eine eigene Internetseite. Dort können Kinder und ihre Eltern Tips für ihr Ferienprogramm am Untersee erhalten wie Geocaching, Kletterpark oder Kanuverleih. Ueli empfängt Mails und bietet sein Konterfei zum Ausmalen an.

Grenzüberschreitender Ueli

Tourismus Untersee arbeitet grenzüberschreitend, gefördert wurde das kindgerechte Ueli-Projekt aus dem europäischen Fonds für regionale Entwicklung (Interreg IV).

Der Haubentaucher heisst auch nicht von ungefähr «Ueli». Denn Pate stand Ueli Spreiter, als Präsident des Ermatinger Verkehrsvereins selbst aktiver Mitstreiter von Tourismus Untersee. Zwar gebe es auch auf Schweizer Seite Touristen, aber nicht in dem Ausmass wie auf deutscher Seite. «Deshalb wird Ueli bei uns wahrscheinlich nicht so ein starkes Echo haben wie am deutschen Unterseeufer», sagt er. Dennoch findet Spreiter das Ueli-Projekt eine tolle Sache.

Neues Kinderbuch

Über Haubentaucher Ueli ist nun auch ein kleines Kinderbuch im KaTiki-Verlag erschienen, geschrieben von Ulrike Kaufmann, Grundschullehrerin auf der Höri. Es wird an den Tourist-Informationen sowie in den Buchhandlungen verkauft. Die Geschichte handelt von einem kleinen Jungen, der mit seinem Opa einen Haubentaucher in Mammern entdeckt. Dass der Vogel sich auch wie ein natürlicher Haubentaucher verhält, dafür sorgte Harald Jacoby, Umweltschützer der ersten Stunde.

www.bodensee-ueli.com