ÜBUNG: 600 Soldaten an Volltruppenübung der Armee im Thurgau

Das Mechanisierte Bataillon 14 führt vom 14. bis zum 16. Mai eine Volltruppenübung im Raum Bronschofen, Weinfelden, Amriswil und Frauenfeld durch.

Drucken
Teilen
Volltruppenübung "Trium" der Schweizer Armee auf dem Seerücken. Tankstelle, hier werden die Fahrzeuge getankt. (Bild: Andrea Stalder)

Volltruppenübung "Trium" der Schweizer Armee auf dem Seerücken. Tankstelle, hier werden die Fahrzeuge getankt. (Bild: Andrea Stalder)

Im Einsatz bei der Übung des Mech Bat 14 werden rund 600 Soldaten mit zirka 60 Raupenfahrzeugen und zahlreichen Pneufahrzeugen im zivilen Umfeld im Einsatz sein, schreibt das Eidgenössische Departement für Verteidigung in einer Medienmitteilung. Die Übungsleitung stehe in Kontakt mit den kantonalen Behörden, insbesondere mit den Polizeikorps der Region, heisst es weiter. Allfällige Beeinträchtigungen des Verkehrs werden möglichst gering gehalten.

Vor allem in den Räumen Bernhardzell, Amriswil, Bürglen/Weinfelden sowie Frauenfeld sei aufgrund der Verschiebung von Militärfahrzeugen für die Dauer der Übung zeitweise mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen zu rechnen. (jm)