Über eine Million Fahrgäste

1,2 Millionen Fahrgäste haben 2010 die Frauenfeld-Wil-Bahn (FW) benutzt, die von den Appenzeller Bahnen im Auftragsverhältnis geführt wird. Der Jahresgewinn stieg leicht auf 54 000 Franken. Die Verkehrserträge sind von 2,5 Millionen auf 2,7 Millionen Franken gestiegen.

Drucken
Teilen

1,2 Millionen Fahrgäste haben 2010 die Frauenfeld-Wil-Bahn (FW) benutzt, die von den Appenzeller Bahnen im Auftragsverhältnis geführt wird. Der Jahresgewinn stieg leicht auf 54 000 Franken. Die Verkehrserträge sind von 2,5 Millionen auf 2,7 Millionen Franken gestiegen. Zusammen mit den Abgeltungsleistungen von 3,9 Millionen Franken erzielte die FW einen Umsatz von 7 Millionen Franken. (ken)