Über die Passerelle an die Uni

33 Männer und Frauen haben an der Thurgauisch-Schaffhausischen Maturitätsschule (Tsme) nach einem Jahr Passerellenkurs die Ergänzungsprüfung bestanden.

Merken
Drucken
Teilen
Rektor Louis Räber überreicht den Absolventen der Passerellen ihre Ergänzungsausweise. Bild: pd (Frauenfeld, 2. September 2016)

Rektor Louis Räber überreicht den Absolventen der Passerellen ihre Ergänzungsausweise. Bild: pd (Frauenfeld, 2. September 2016)

33 Männer und Frauen haben an der Thurgauisch-Schaffhausischen Maturitätsschule (Tsme) nach einem Jahr Passerellenkurs die Ergänzungsprüfung bestanden. Sie erhielten den Ausweis an einer kleinen Feier in der Aula der Kantonsschule Frauenfeld aus den Händen ihrer Studienberater, teilt die Schule mit. Der Ergänzungs-Ausweis ermöglicht zusammen mit dem Berufsmaturitätszeugnis den freien Zugang zu allen universitären Hochschulen der Schweiz. Die 33 Absolventen durften den Ergänzungs-Ausweis entgegennehmen.

Mappe zur Aufnahme ins Förderprogramm

«Über ein hervorragendes Prüfungsergebnis durften sich Nadine Gründler, Naomi Häusler und Samuel Stierli freuen», schreibt die Tsme in ihrer Mitteilung. Sie seien für ihre besondere Leistung mit einem kleinen Präsent belohnt worden. «Zudem konnte ihnen die Studienmappe überreicht werden, die ihnen die Möglichkeit gibt, sich um eine Aufnahme ins Förderprogramm der Schweizerischen Studienstiftung zu bewerben.» (red.)