Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Über 120 Gegenstände wurden repariert

FrauenfeldDie vierte Ausgabe des Repair-Cafés im Quartiertreff Talbach sei einmal mehr ein Erfolg gewesen, teilen die Ver­anstalter mit. Über 120 defekte Gegenstände wurden am Samstag den ehrenamtlichen Reparaturexperten zur Begutachtung und Reparatur anvertraut. Teils nahmen die Kunden mit den Handwerkern Einblick in die defekten Geräte oder sie nutzten die Zeit bis zur Erledigung der Reparatur für einen Kaffee. Andere ­zogen es vor, ihren Wochenendeinkauf zu erledigen und erst am Nachmittag wieder nach dem Gelingen der Reparatur zu schauen.

Mit einer Erfolgsquote von über 70 Prozent lag das Repair-Café diesmal unter den Ergebnissen der letzten Reparaturein­sätze. Dies war aber der Tatsache geschuldet, dass unter den Gegenständen viele Geräte mit komplexen technischem Innenleben (zum Beispiel Kaffeevollautomaten) anzutreffen waren. Zudem waren diesmal etwas weniger Helfer tätig. Die Zufriedenheit der Kunden motiviere zu einem nächsten Reparatur-Tag am kommenden 28. Oktober. Die Veranstalter haben beschlossen, dass das Repair-Café in Zukunft regelmässig, nämlich dreimal pro Jahr stattfinden soll: im Zeitraum ­Februar/März, dann nach den Pfingsten und jeweils am letzten Oktoberwochenende. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.