Turnveteranen im Plus

In Abwesenheit von Obmann Ueli Signer begrüsste Vizeobmann Köbi Debrunner 101 Turnveteranen des Stadtturnvereins im Casino zur Jahresversammlung. Als älteste anwesende Mitglieder ehrte er Paul Ebinger und Walter Gubler.

Drucken
Teilen

In Abwesenheit von Obmann Ueli Signer begrüsste Vizeobmann Köbi Debrunner 101 Turnveteranen des Stadtturnvereins im Casino zur Jahresversammlung. Als älteste anwesende Mitglieder ehrte er Paul Ebinger und Walter Gubler. Danach berichtete Debrunner über die zahlreichen Wanderungen, welche die Turnveteranen im abgelaufenen Vereinsjahr absolviert hatten. Auch Säckelmeister Ruedi Manser hatte Positives zu berichten, denn die Jahresrechnung schloss mit einem Plus von 3700 Franken ab. Auch das Budget 2015 wurde angenommen. Künftig müssen die Vorstandsmitglieder keinen Jahresbeitrag mehr bezahlen. (red.)