Turnerinnen schlafen im Fass

Bis auf eine Turnerin nahmen alle an der Turnfahrt der Turnerinnen des TV Münchwilen teil. Wetterfest wanderten die Frauen los, via Wängi nach Matzingen. Dort angekommen, konnten die Frauen ihr Talent im Minigolf unter Beweis stellen.

Drucken
Teilen

Bis auf eine Turnerin nahmen alle an der Turnfahrt der Turnerinnen des TV Münchwilen teil. Wetterfest wanderten die Frauen los, via Wängi nach Matzingen. Dort angekommen, konnten die Frauen ihr Talent im Minigolf unter Beweis stellen. Weiter ging es, ganz dem Slogan folgend «Chömed uf Schaffhuuse uuse», nach Stein am Rhein und von dort nach Trasadingen. Die Überraschung war gross, als die Gruppe ihr Nachtlager erreichte. Sie konnten in einem Fass schlafen!

Nach einer kurzen Nacht, dafür aber umso längerem Gliederstrecken am Morgen folgte das obligate Gruppenfoto vor den «Schlafzimmern» des Hotels. Nach dem Weinlehrpfad rund um Trasadingen ging es zurück nach Schaffhausen, wo sie in der Kletterhalle Aranea während zwei Stunden ihre Kletterkünste und ihren Mut unter Beweis stellen konnten. Einige der Damen wagten sich hoch hinaus und erreichten sogar die Decke der Kletterhalle auf 16 Metern. Danach kehrte die Gruppe via Winterthur und Frauenfeld wieder nach Münchwilen zurück. Lustig und abwechslungsreich war die Turnfahrt. (red.)

Aktuelle Nachrichten