Turner setzen sich in Szene

SALENSTEIN. Ein Filmfestival der besonderen Art wird vom 18. bis 19. Januar über die Bühne gehen. Der Anlass findet dann in der neuen Salensteiner Mehrzweckhalle statt. Die Hauptdarsteller werden für einmal nicht Stars aus Hollywood sein, sondern die einheimischen Turnerinnen und Turner.

Drucken
Teilen

SALENSTEIN. Ein Filmfestival der besonderen Art wird vom 18. bis 19. Januar über die Bühne gehen. Der Anlass findet dann in der neuen Salensteiner Mehrzweckhalle statt. Die Hauptdarsteller werden für einmal nicht Stars aus Hollywood sein, sondern die einheimischen Turnerinnen und Turner. In mehreren Gruppen inszenieren sie bekannte Filmszenen auf der Bühne.

Neben Blockbusters wie «Fluch der Karibik», «Robin Hood» und «Madagaskar» werden an den beiden Unterhaltungsabenden auch ältere Filme wie «Ueli der Knecht» und «Grease» zu sehen sein. Neben internationalen Showgrössen wie Johnny Depp und David Hasselhoff werden auch einheimische Stars wie DJ Bobo, Roman Kilchsberger und Christa Rigozzi auf der Bühne stehen.

Als Überraschungsgast konnte der wohl beste Boogie-Woogie-Pianist des Untersees engagiert werden. Der Turnverein betreibt an beiden Abenden auch eine Festwirtschaft, und der Salensteiner Hobby-Kochclub «Araberiata» wird ein passendes Gericht servieren. Für die Musikbegeisterten wird am Freitag in der Halle DJ Sam auflegen, und am Samstag spielt das Duo «RegenbogenGold» zum Tanz auf. Wenn man momentan an den Abenden einen Blick in die Salensteiner Mehrzweckhalle wirft, sieht man, dass fleissig gebastelt, gebaut, geturnt und auswendig geübt wird. Von den jüngsten Mitgliedern bis zu den ältesten Turnseniorinnen und Turnsenioren wird die ganze Bandbreite des Salensteiner Turnschaffens auf der Bühne zu sehen sein. Am Ende wird dann der «goldenen Araber» verliehen. (red.)

Das Programm startet an beiden Abenden, 18. und 19. Januar, um 20 Uhr. Türöffnung ist jeweils um 18.30 Uhr.

Aktuelle Nachrichten