Trauer um Leon

Ohne Leon wäre wahrscheinlich noch viel Schlimmeres passiert. Der Rottweiler-Mischling hatte am Montag den Brand bemerkt, dem er selbst zum Opfer fiel. Leon weckte in der Nacht auf Montag seine Besitzer, die daraufhin die Feuerwehr alarmierten.

Drucken
Teilen

Ohne Leon wäre wahrscheinlich noch viel Schlimmeres passiert. Der Rottweiler-Mischling hatte am Montag den Brand bemerkt, dem er selbst zum Opfer fiel. Leon weckte in der Nacht auf Montag seine Besitzer, die daraufhin die Feuerwehr alarmierten. Dafür wird er in der öffentlichen Facebook-Gruppe «Vo Steckborn für Steckborn» als der Held der Brandkatastrophe gefeiert. «Er liess sein Leben, um das seiner Liebsten zu retten. Er war das einzige Todesopfer dieser Tragödie», schreibt ein User und ruft zu einer Gedenkminute auf. Über 130mal wurde sein Eintrag gestern geteilt. «De gröscht Held», «de arm Leon» und «deine Spuren bleiben für immer», schrieben andere User in ihren Kommentaren. (kbr)

Aktuelle Nachrichten