Traktorenfest findet in Frauenfeld statt

An der Jahresversammlung der Kommission Landtechnik standen der Jahresbericht und die Strassenverkehrssicherheit im Zentrum.

Mario Tosato
Drucken
Teilen

weinfelden. «Die Fusion zwischen dem Verband Thurgauer Landwirtschaft (VTL) und dem Verband Thurgauer Landtechnik ist problemlos verlaufen. Die Kommission Landtechnik fühlt sich beim VTL wohl», sagte Präsident Hansjörg Uhlmann bei der Begrüssung der rund 100 Mitglieder. Die Kommission habe wertvolle Beziehungen ausbauen können. Wie im laufenden Jahr werde auch im kommenden die Strassenverkehrssicherheit im Vordergrund stehen, betonte Hansjörg Uhlmann. Geschäftsführer Fredy Moser konnte über interessante Exkursionen und Reisen berichten. In verschiedenen Kursen wurde jugendlichen Fahrern Basistheorie vermittelt. Zu den Erfolgen zählte Moser auch die Bremstests für Traktoren. Armin Burgdorfer (20 Amtsjahre) und Christof Stutz (10 Jahre) erklärten ihren Rücktritt aus dem Vorstand. Die beiden Nachfolger Rolf Kuhn und Markus Koller wurden bereits im vergangenen Jahr in den Vorstand gewählt. Am 20. und 21. August 2011 findet in Frauenfeld das grosse Traktorenfest mit der Schweizer Meisterschaft und der Thurgauer Meisterschaft im Wettpflügen sowie einem Geschicklichkeitsfahren statt.

Sepp Enk, Teamleiter Prüfungen Strassenverkehrsamt Frauenfeld, orientierte über die Datenschreiber, die teilweise durch Datenaufzeichnungsgeräte ersetzt werden. Er informierte auch über die diversen Kontrollschilder.

Aktuelle Nachrichten