Traditionsinternat schliesst

Merken
Drucken
Teilen

Appenzell Eine der traditionsreichen Bildungsinstitutionen der Ostschweiz schliesst ihre Tore: Das Internat am Gymnasium St. Antonius in Appenzell könne nicht mehr kostendeckend betrieben werden, schreibt der Stiftungsrat in einer Mitteilung. Deshalb habe er an seiner jüngsten Sitzung beschlossen, den Betrieb des Internats am Gymnasium Appenzell auf Ende des Schuljahres 2019/2020 einzustellen. Gründe für diese Entwicklung seien einerseits anhaltend tiefe Schülerzahlen, die sich aus der demografischen Situation ergeben, aber auch steigende Schulgeldkosten sowie die fehlende Nachfrage bei Schülern und Eltern.

Für die 21 Schülerinnen und Schüler, welche aktuell im Internat wohnen, habe dies kaum Auswirkungen; die Mehrheit werde die Matura bis zur Schliessung abgeschlossen haben. Im Internat werden Stellen abgebaut, wobei mit den Betroffenen Lösungen gesucht würden. (red)