Traditionelles Herbstkonzert

MÜNCHWILEN. Bereits zum 15. Mal wurde Anfang November das Herbstkonzert organisiert. Wie auch dieses Jahr luden die Musiklehrer der klassischen Abteilung der Musik-und Kulturschule Hinterthurgau zu einer Sonntagsserenade ein.

Merken
Drucken
Teilen
Auch Fagott wurde gespielt. (Bild: pd)

Auch Fagott wurde gespielt. (Bild: pd)

MÜNCHWILEN. Bereits zum 15. Mal wurde Anfang November das Herbstkonzert organisiert. Wie auch dieses Jahr luden die Musiklehrer der klassischen Abteilung der Musik-und Kulturschule Hinterthurgau zu einer Sonntagsserenade ein. Telemann, Schubert und Dvorák ertönten mit Klavier, Blockflöte und Fagott. Das Duo Cello und Gitarre spielte eine moderne Sonate von Gnattali. Ebensogut kam «Der Schwan» von Camille Saint-Saëns beim Publikum an. Das stündige Programm wurde mit anhaltendem Applaus belohnt. Fotos und weitere Infos sind auf der Homepage www.mk-schule. ch einsehbar. (red.)