Tourenführer: Mit dem Velo durch Mostindien

FRAUENFELD. Ein neuer Tourenführer bringt Velo- und E-Bikefahrern den Thurgau als Apfelkanton näher. Die Tour durch den Thurgau ist rund 200 Kilometer lang und richtet sich an Familien, Vereine und Schulen.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Ein neuer Tourenführer bringt Velo- und E-Bikefahrern den Thurgau als Apfelkanton näher. Die Tour durch den Thurgau ist rund 200 Kilometer lang und richtet sich an Familien, Vereine und Schulen. Sie lässt sich auch individuell zusammenstellen, wie der Herausgeber Wäger & Partner GmbH in einer Medienmitteilung schreibt. Das Buch erscheint unter dem Patronat von Thurgau Tourismus. Es ist ein weiterer Meilenstein innerhalb des Gesamtprojekts Mostindien. Dieses befasst sich mit dem bäuerlichen Tourismus und dessen Vernetzung.

Auf 220 Seiten erhalten Interessierte im Tourenführer viele Informationen. Es gibt eine Übersichtskarte, Informationen über die Kulturgeschichte des Apfels sowie über aktuelle Produktionsmethoden, Marketing und Forschung. Das Buch enthält zudem Porträts von Höfen und Betrieben mit Potenzial für Erlebnisse. Ferner sind Gastro-Tips und Thurgauer Rezepte enthalten. Auch Hinweise auf touristische Attraktionen und bäuerliche Übernachtungsmöglichkeiten sind im Buch vorhanden. Eine Tagesvariante ist als SBB-RailAway-Kombi inklusive E-Bike und Navigationsgerät buchbar. (red.)

Erhältlich ist das Buch im Handel sowie unter www.freizeitkarten.ch.