Toter lag eine Nacht im Graben

THALHEIM. Bei einem Selbstunfall ist in der Nacht auf Sonntag in Thalheim an der Thur ein Autolenker ums Leben gekommen.

Drucken
Teilen

THALHEIM. Bei einem Selbstunfall ist in der Nacht auf Sonntag in Thalheim an der Thur ein Autolenker ums Leben gekommen. Der Lenker, ein 90jähriger Mann, geriet auf einer Strasse beim Weiler Hauenrain über den rechten Fahrbahnrand hinaus, durchquerte eine schneebedeckte Wiese und stürzte schliesslich in ein Bachbett. Ein Passant entdeckte am Sonntagmorgen das auf dem Dach im Wasser liegende Auto und alarmierte die Polizei. Wieso es zu diesem Selbstunfall kam, ist laut der Meldung der Kantonspolizei Zürich noch unklar und wird abgeklärt. (red.)