Tobler wird Schulpräsident

ESCHENZ. 358 von 390 massgebenden Stimmen gingen gestern an Michael Tobler. Er ist damit zum neuen Präsidenten der Primarschulgemeinde Eschenz gewählt worden.

Drucken
Teilen
Michael Tobler Zukünftiger Präsident Primarschulgemeinde Eschenz (Bild: pd)

Michael Tobler Zukünftiger Präsident Primarschulgemeinde Eschenz (Bild: pd)

ESCHENZ. 358 von 390 massgebenden Stimmen gingen gestern an Michael Tobler. Er ist damit zum neuen Präsidenten der Primarschulgemeinde Eschenz gewählt worden. Die Präsidiums-Ersatzwahl für die verbleibende Zeit der Legislatur 2013 bis 2017 war notwendig geworden, weil die bisherige Schulpräsidentin Sandra Mosberger per 1. August die Stelle als Schulleiterin in Eschenz angetreten und deshalb ihren Behördensitz zur Verfügung gestellt hatte. Das Präsidium war die vergangenen vier Monate vakant. Die Stimmbeteiligung lag bei 47 Prozent.

Tobler (41) ist verheiratet und lebt mit seiner Familie in Eschenz. Er hat zwei Söhne, einer im Primarschul-, der andere im Sekundarschulalter. Er ist Leiter Hotellerie bei Perlavita Neutal in Berlingen. Der Gewählte zeigte sich erfreut über das deutliche Resultat und bekräftigte seine Motivation, sich für die Primarschule Eschenz einzusetzen. (ma)

Aktuelle Nachrichten