Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Titelverteidigung gescheitert

BICHELSEE. Ein Jahr nach seinem überraschenden Triumph an der U20-Schweizer-Meisterschaft im Poetry Slam muss sich der Thurgauer Raphael Kaufmann dieses Jahr mit seiner Finalqualifikation zufriedengeben. Der 19-Jährige aus Bichelsee erhielt am Freitag in der Grabenhalle St.
Slam-Poet Raphael Kaufmann. (Bild: Benjamin Manser)

Slam-Poet Raphael Kaufmann. (Bild: Benjamin Manser)

Bichelsee. Ein Jahr nach seinem überraschenden Triumph an der U20-Schweizer-Meisterschaft im Poetry Slam muss sich der Thurgauer Raphael Kaufmann dieses Jahr mit seiner Finalqualifikation zufriedengeben. Der 19-Jährige aus Bichelsee erhielt am Freitag in der Grabenhalle St. Gallen für seinen ersten Text nicht genug Applaus vom Publikum, um einmal mehr um einen Podestplatz an einer Schweizer Meisterschaft kämpfen zu können.

Kein Stabhochspringen

«Das Niveau war dieses Jahr wie erwartet ausserordentlich hoch», meint der geschlagene Titelverteidiger. «Einige der U20-Finalteilnehmer könnten ebenso gut bei den Profis mithalten.» Trotz der Enttäuschung sucht Raphael Kaufmann nicht nach einer Erklärung für sein Scheitern. «Poetry Slam ist nicht wie Stabhochspringen, bei dem der Sieger ein paar Zentimeter höher springt als die anderen. Entweder man trifft den Geschmack des Publikums oder eben nicht», sagt er. Sein Werk, welches er vor über 600 Besuchern vortrug, handelt vom Kampf für mehr Demokratie – dargestellt anhand einer Stammtischdiskussion.

Taktischer Wettkampf

Zwei weitere Texte, welche der angehende Architekturstudent für den Wettkampf vorbereitet hat, blieben aufgrund des frühen Ausscheidens vom Publikum ungehört. «Vielleicht hätte ich mit einem anderen Text beginnen sollen», meint Kaufmann und verweist auf den taktischen Aspekt bei Poetry Slams. Den Wettkampf in der U20-Kategorie gewann schliesslich die 20jährige Lisa Christ aus Olten. (vsc)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.