«Ticketpreise sind auf fairem Niveau»

Nachgefragt bei OK-Präsident Willy Läderach

Drucken
Teilen

Willy Läderach, gestern musste das Training der Patrouille Suisse ­wettertechnisch abgesagt werden. Starten sie heute ohne Hauptprobe?

Die Wetterprognosen sind gut. Wir sind optimistisch, dass die Flugshow über die Bühne gehen wird.

Gibt es wegen des kürzlichen Dauerregens auf der Strecke keine Schlammschlacht?

Nein. Schon auf heute soll sich das Wetter verbessern und bis morgen Sonntag richtig sommerlich werden. Zwar finden die Trainings sicher noch auf nasser ­Strecke statt. Dank des Regens müssen wir die Strecke aber weniger bewässern.

Sind noch Tickets verfügbar?

Klar. Wir haben im Vorverkauf rund 7000 Karten verkauft. Wir erwarten übers ganze Wochenende aber insgesamt rund 40 000 Zuschauer.

Im Vorfeld wurde Kritik wegen der hohen Ticketpreise laut.

Wir haben wegen des Parcours hohe Aufwände. Im Vergleich mit anderen WM-Rennen in Europa können wir mit unserem Preisniveau absolut mithalten. (sko)