Thurvorland gehört der Thur

Nach den Dammbrüchen von von 1978 hat der Thurgauer Grosse Rat die zweite Thurkorrektion lanciert. Sie beruht auf dem Grundsatz: «Das Thurvorland gehört der Thur.» Als erstes ist von 1993 bis 2001 der Thurlauf unterhalb der Rohrerbrücke bei Frauenfeld bis zur

Drucken
Teilen

Nach den Dammbrüchen von von 1978 hat der Thurgauer Grosse Rat die zweite Thurkorrektion lanciert. Sie beruht auf dem Grundsatz: «Das Thurvorland gehört der Thur.» Als erstes ist von 1993 bis 2001 der Thurlauf unterhalb der Rohrerbrücke

bei Frauenfeld bis zur

Kantonsgrenze ausgeweitet worden. Von den übrigen neun Etappen ist bisher nur ein Abschnitt bei Kradolf-Schönenberg erneuert worden. (wu)

Aktuelle Nachrichten