Thurgauer Blumen in Steiner Galerie

Die Falkengalerie in Stein am Rhein gehört in diesem Monat einer Thurgauerin: Rosmarie Macke aus Mammern stellt aus.

Ernst Hunkeler
Drucken
Künstlerin Rosmarie Macke malt gerne Blüten. (Bild: Ernst Hunkeler)

Künstlerin Rosmarie Macke malt gerne Blüten. (Bild: Ernst Hunkeler)

STEIN AM RHEIN/MAMMERN. Die Malerin Rosmarie Macke widmet ihr Schaffen vor allem der Blumenwelt, Griechenland – und dem Käse: Wer die Ausstellung betritt, sieht erst einmal ein grossformatiges Wimmelbild, vollgestopft mit Käsesorten. Richtig geraten: Die Künstlerin hatte mit Käse zu tun, sie ist pensionierte Käseverkäuferin.

Mehr Blumen als Käse

Doch Rosmarie Macke malt zum Glück nicht nur Käse. Ihr Hauptaugenmerk gehört den Blumen von der Bougainvillea bis hin zur Rose, von der Orchidee bis zum Silberball eines Löwenzahns, die sie in Aquarell, mit Farbstift und Pastellkreide nachempfindet. Eine Ecke der Ausstellung ist gemalten Hommagen an Griechenland gewidmet, Küstendörfern und Küstenlandschaften, Meer, einem Schiff. Die Vorliebe für Griechenland kam dadurch zustande, dass dort gleichsam Rosmarie Mackes malerische Wurzeln gründen: Sie genoss in Hellas Malferien, auf denen ihr heutiges Können gründet.

Akribisch fein gearbeitet

An der Vernissage würdigte Galerist Markus Mäder die akribisch feine Arbeit der Malerin, die in fast unzeitgemässer Musse Strichlein neben Strichlein setzt, bis jede Blume auf dem Papier oder einem Lampenschirm so erblüht ist, wie vorgesehen. Die Ausstellung ist noch bis zum 26. August und dann nochmals im November, jeweils von Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 10 bis 12 und von 13.30 bis 18 Uhr geöffnet.

Aktuelle Nachrichten