Thurgauer auf deutschen Wegen

STAHRINGEN. Der Verein Thurgauer Wanderwege lädt am Sonntag, 25. Oktober, ins deutsche Stahringen zu einer geführten Wanderung nach Singen. Abmarsch ist um neun Uhr beim Bahnhof Stahringen, der mit dem «Seehäsle» ab Radolfzell erreicht wird. Die Marschzeit beträgt 41/4 Stunden.

Merken
Drucken
Teilen

STAHRINGEN. Der Verein Thurgauer Wanderwege lädt am Sonntag, 25. Oktober, ins deutsche Stahringen zu einer geführten Wanderung nach Singen. Abmarsch ist um neun Uhr beim Bahnhof Stahringen, der mit dem «Seehäsle» ab Radolfzell erreicht wird. Die Marschzeit beträgt 41/4 Stunden. Auf Waldwegen geht es auf die Hochebene, wo die grandiose Fernsicht über den Bodensee bis zu den Alpen bestaunt werden kann. Weiter geht es nach Steisslingen und seinem historischen Dorfkern. Durch den Wald findet man zur Burg Hohenfriedingen, die letzte noch erhaltene der ehemals 400 Burgen im Hegau. Im gemütlichen Schlossgarten rasten oft Wanderer aus Italien, die auf dem Fernwanderweg E1 von Italien über die Alpen nach Hamburg unterwegs sind. Die Teilnahme steht allen Interessierten ohne Voranmeldung offen. (red.)