THURGAU: Neue Leiterin für das Personalamt

Das Personalamt des Kantons Thurgau bekommt mit Martina Boron aus Zürich eine neue Chefin. Die 49-Jährige wird die Nachfolge von Linus Lüthold, der in Pension geht, per 2. Oktober antreten.

Drucken
Teilen
Martina Boron. (Bild: pd)

Martina Boron. (Bild: pd)

Die neue Leiterin des Personalamts ist derzeit als Leiterin Personal beim Amt für Justizvollzug des Kantons Zürich angestellt. Davor hat sie unter anderem als Bereichsleiterin Human Resources und in diversen Personalbereichsfunktionen in Industrie und Handel gearbeitet, wie die Thurgauer Staatskanzlei in einem Communiqué schreibt. Martina Boron hat eine Ausbildung zur HR-Managerin und einen Master in Public-Management absolviert.
 
Als Leiterin Personalamt ist es Martina Borons Aufgabe, zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Amtes, den Regierungsrat und mehrere hundert Führungspersonen aus allen Ämtern in ihrer täglichen Personalarbeit und strategischen Weiterentwicklung zu unterstützen. "Das Personalamt erbringt aber auch wichtige Dienstleistungen für die rund 4000 Mitarbeitenden der kantonalen Verwaltung, unter anderem im Bereich der Aus- und Weiterbildung", so die Staatskanzlei.  Das Personalamt ist in die drei Hauptbereiche Service Center, Beratung und Kompetenz Center gegliedert. (pd/red.)