Thurgau ist BMX-Kanton

Drucken
Teilen

ErfolgreichAus dem Thurgau kommt auch der amtierende Vize­-­Europameister der BMX-Junioren: Gil Brunner aus Roggwil.

Bei den Meisterschaften in Bordeaux in Frankreich stand er am 16. Juli neben Cédric Butti auf dem Podest. «Der zweite Rang ist der Lohn für sehr hartes Training. Ich bin sehr stolz auf diese Leistung», sagt er. Nun geht der 18-Jährige ebenfalls bei den Weltmeisterschaften in den USA an den Start.

Butti und Brunner treffen sich ab und zu beim Trainieren in Weinfelden. Dort gibt es eine neue BMX-Bahn, den Bike-Park. Er muss zwar noch ganz fertiggestellt werden, fürs Training ist die Strecke aber offen. Rund 1,2 Millionen Franken hat das Projekt gekostet, einen Grossteil davon hat eine Stiftung bezahlt. (mre)