Thomas Götz stellt Kandidaten vor

HÜTTWILEN. Die Kandidierenden für die Behörde der Sekundarschulgemeinde Hüttwilen stellen sich am Montag, 25. Februar, im Singsaal in Hüttwilen der Öffentlichkeit vor. Der Anlass beginnt um 19.30 Uhr und soll laut Einladung bis um 21.00 Uhr dauern.

Merken
Drucken
Teilen

HÜTTWILEN. Die Kandidierenden für die Behörde der Sekundarschulgemeinde Hüttwilen stellen sich am Montag, 25. Februar, im Singsaal in Hüttwilen der Öffentlichkeit vor. Der Anlass beginnt um 19.30 Uhr und soll laut Einladung bis um 21.00 Uhr dauern.

Moderiert wird der Anlass, an dem auch die Schülerband «Final Scream» einen Auftritt haben wird, vom Weinfelder Coiffeur und Kabarettisten Thomas Götz, bekannt als Darsteller von Napoleon I., und Kantonsrat Arnold Schneider.

Die Behörde umfasst elf Sitze, wobei fünf für Delegierte der zugehörigen Primarschulgemeinden reserviert sind. Für die sechs frei wählbaren Sitze stellen sich insgesamt acht Kandidatinnen und Kandidaten, drei bisherige und fünf neue.

Die Wahl findet am 3. März an der Urne statt. Stimmberechtigt sind die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger der Politischen Gemeinden Uesslingen-Buch, Herdern, Hüttlingen und Warth-Weiningen sowie von Dettighofen (Gemeinde Pfyn. (hil)