Tennisclub spielt um den 1.-Liga-Aufstieg

Die Herren des Tennisclubs Eisbahn Frauenfeld traten am vergangenen Samstag vor heimischer Kulisse gegen den TC Niklausen an. Der Gegner konnte nicht aus dem Vollen schöpfen und musste ohne seine Nummer eins antreten.

Drucken

Die Herren des Tennisclubs Eisbahn Frauenfeld traten am vergangenen Samstag vor heimischer Kulisse gegen den TC Niklausen an. Der Gegner konnte nicht aus dem Vollen schöpfen und musste ohne seine Nummer eins antreten. Diese Tatsache soll aber die Leistung der Frauenfelder in keiner Weise schmälern, denn bereits nach den sechs Einzeln stand es 5:1 für das Heimteam, und damit war die Partie bereits vor den abschliessenden Doppel-Partien entschieden. Durch diesen weiteren souveränen Auftritt verlängert sich die Interclub-Saison für das Herren-1-Team, und es kommt am kommenden Samstag zum alles entscheidenden 1.-Liga-Aufstiegsspiel gegen den TC Greifensee. Die Frauenfelder dürfen auch diese Runde zu Hause in Angriff nehmen und starten um 9 Uhr auf der Anlage des TC Eisbahn in die Finalissima. Das Team freut sich über jede Unterstützung. (red.)