Tempo 30 für den Schuppisweg beschlossen

FRAUENFELD. An der letzten Sitzung im alten Jahr hat der Frauenfelder Stadtrat den Kredit für die Sanierung des Schuppiswegs im Huben-Quartier freigegeben.

Drucken
Teilen

FRAUENFELD. An der letzten Sitzung im alten Jahr hat der Frauenfelder Stadtrat den Kredit für die Sanierung des Schuppiswegs im Huben-Quartier freigegeben. Im Rahmen der Sanierung in diesem Jahr soll auf dem als Sackgasse ausgebildeten Quartiersträsschen und den beiden Seitenästen eine Tempo-30- Zone eingerichtet werden, teilt der Stadtrat mit. Für Velofahrer und Fussgänger bilde der Weg die kürzeste Verbindung von der Thundorferstrasse zur Festhalle Rüegerholz. Der Weg sei auch ein Zugang zu Wanderwegen und Radrouten. Mit der Einführung von Tempo 30 solle die Verkehrssicherheit für Velofahrer und Kinder auf dem Schulweg erhöht werden, schreibt der Stadtrat weiter.

Die Tempo-30-Zone bedarf noch der Bewilligung durch das Thurgauer Departement für Bau und Umwelt. Seitens der Stadt ist das Tiefbauamt mit der Umsetzung betraut. (hil)